Friedhofspflege

Wichtige Mitteilungen

 

Änderungen auf dem Schweier Friedhof und Hinweise auf die Einhaltung der Satzung.

 

Für Besucherinnen und Besucher und Nutzungsberechtigte des Schweier Friedhofs hat sich in den vergangenen Wochen einiges verändert.

 

Um die Friedhofsunterhaltungsgebühren nicht anheben zu müssen, sind alle dazu aufgerufen, bei Einsparungen mitzuhelfen. Energie- und Abfallkosten sind nicht nur für die Privathaushalte eine Belastung.

 

Leider hat es sich in den vergangenen Jahren eingebürgert, die große Abfallkiste des Friedhofes für die Entsorgung privaten Sperrmülls zu nutzen. Auch als Abgabestelle von Hundehinterlassenschaften wurde sie gern in Gebrauch genommen. Nun gibt es sie einfach nicht mehr - die Holzkonstruktion war ja auch schon hinfällig genug. Aus diesem Grund bitten wir alle Besucherinnen und Besucher sowie alle, die Grabstellen auf dem Schweier Friedhof pflegen, nur Grünabfälle in den dafür vorgesehenen Behältern zu entsorgen. Alles, was an anderem Müll anfällt, muss wieder mitgenommen werden. Eine Regelung, die übrigens viele andere Friedhöfe auch getroffen haben.

 

Geräte für die Grabpflege, welche die Friedhofsverwaltung in der Vergangenheit zur Verfügung gestellt hat, werden, wenn sie verschwunden sind, in Zukunft nicht mehr ersetzt. Die Friedhofsverwaltung ist nicht mehr dazu in der Lage, diejenigen zu unterstützen, welche diese Geräte wohl gerne mitgenommen haben.

 

Die Nutzungsberechtigten des Gräberfeldes, in dem die Grabplatten eingelassen sind, sind gebeten, Steckvasen, Blumengestecke und andere Erinnerungsstücke an die Verstorbenen nicht um die Grabplatten herum zu platzieren, oder die Fläche um zusätzlich eingelassene Steine zu erweitern. Die Friedhofssatzung sieht keinerlei Blumenschmuck für dieses Feld vor, weil hier eine Grabpflege durch Nutzungsberechtigte grundsätzlich entfällt. Die Fläche wird maschinell gemäht. Eine zusätzliche Arbeitsbelastung kann nicht verantwortet werden.

 

Hundebesitzerinnen und -besitzer seien daran erinnert, dass die Friedhofssatzung nur Blindenhunde auf dem Gelände des Friedhofs zulässt.

 

Die Friedhofspflege auf dem Schweier Friedhof wird von Sjouke Huisman ausgeführt. Sie erreichen ihn unter folgender Telefonnummer 04737-554.

 

Für eine individuelle Grabpflege dürfen wir aus rechtlichen Gründen hier keine Anbieter nennen!